DARIO FO 'Malerei 1945 - 2012'

DARIO FO 'Malerei 1945 - 2012'

la piacevole brigata del decamerone di boccaccio / the merry brigata of boccaccio’s decameron by dario fo

Dario Fo

La piacevole brigata del Decamerone di Boccaccio / The Merry Brigata of Boccaccio’s Decameron, 2011

le danze oscene del risus paschalis / the obscene dances of the risus paschalis by dario fo

Dario Fo

Le danze oscene del Risus Paschalis / The Obscene Dances of the Risus Paschalis, 2011

jeudi 6 juin 2013dimanche 1 septembre 2013


Frankfurt am Main, Germany

Multitalentierte Künstler bringt die Geschichte nur selten hervor, der Italiener Dario Fo (*1926) gehört zu ihnen: Als Dramatiker, Bühnenbildner, Nobelpreisträger für Literatur, Dozent, Maler, Schauspieler, Satiriker und Kritiker beschreibt und bemalt er die ereignisreiche Geschichte seines Landes. Bereits seit seiner Ausbildung an der Akademie Brera in den 1940er Jahren skizziert Fo die Welt – kontinuierlich, konsequent, unaufhörlich.

Mit der Ausstellung Dario Fo – Die Malerei. 1945 – 2012 präsentiert DIE GALERIE erstmals sein malerisches Œuvre anhand von rund 60 Werken aus über 70 Jahren Schaffenszeit in Deutschland. Für den Betrachter eröffnet sich in Fos Malerei eine wahrhaftige Reise nach Italien: Ausgehend von der Tradition der italienischen Commedia dell’arte und der klaren Sprache der Satire erzählt er malend nicht nur aus der Bibel und der römischen Mythologie, von den großen Meistern der Kunstgeschichte, dem Karneval, Theater und der Oper, sondern auch von Krieg, Verderben, der Gomorrha und Berlusconi, denn „grotesk ist die Politik, nicht das Theater.“