Blue and Joy 'ODE AN ADHS'

Blue and Joy 'ODE AN ADHS'

samedi 7 décembre 2013samedi 15 mars 2014

Maastrichter Strasse 26
Cologne, Germany

Seit 2005 bilden die beiden italienischen Künstler Fabio La Fauci (Mailand 1977) und Daniele Sigalot (Rom 1976) das Kollektiv Blue and Joy. Mit diesen fiktiven Figuren verkörpern sie zwei Charaktere, deren Emotionen gegensätzlicher nicht sein könnten. Die dadurch entstehenden bipolaren Ausdrucksweisen entladen sich in immensen, medienübergreifenden Werken, die eine eigene stilistische Haltung aufweisen.

Blue and Joy werden als niedlich-ironische Träumer bezeichnet, die aus kleinsten, alltäglichen Materialien, wie u.a. Pillen-Hülsen, eindrucksvolle Installationen kreieren. Mit ihren ironisch-konzeptionellen Arbeiten halten sie unserer Gesellschaft mit spielerischem Humor den Spiegel vor und frönen so dem Geist unserer Zeit.

Ihre Hyperaktivität und ihr Unvermögen, sich auf nur eine Sache zu fokussieren, zeigt sich in der Vielfalt der Werke, mit denen sie wortwörtlich in Köln einfallen. Eine Armee von 160 Papierfliegern aus Aluminium, ein Ping Pong Tisch aus Spiegelstücken und Fenster-Mosaike aus Bonbons, repräsentieren unter anderem ihre ewige Polarität zwischen Rationalität und Kreativität.

Bevor das produktive Duo das Jahr 2013 mit ihrer ersten Museumsinstallation “Even the Wind gets lost” bei der Triennale in Mailand abschließt, zelebriert es sein Debüt in Köln und bei der Kunstagentin mit einer Gute-Laune-Ausstellung und mit viel Spiel, Spaß und Candy…